CHILE hautnah - Mit Klaus Hausmann in Südamerika

Chile - hautnah

Chile - hautnah

25. September 2013
Nur 35 Besucher kamen zum Dienstagsvortrag in die Gemeinnützige. Ursache hierfür war sicherlich auch ein Fehler zum Veranstaltungsort in den Veranstaltungshinweisen der Lübecker Nachrichten.
Die anwesenden Besucher erlebten einen interessanten Bericht über eine abenteuerliche Reise in Südamerika. Der Referent wurde für seinen Vortrag mit viel Beifall belohnt.
Jo

Foto: Klaus Hausmann

Foto: Klaus Hausmann

29. Juli 2013
Am 24. September 2013 zeigt die PGL gemeinsam mit Klaus Hausmann vom AV-Kreis Lübeck einen zweiten Dienstagsvortrag in diesem Jahr im Großen Saal der Gemeinnützigen Lübeck in der Königstr. 5. Beginn ist um 19.30 Uhr und der Eintritt ist frei. Anbei die Presseankündigung.
Jo

Auszeit - drei Monate Südamerika

Chile war sein bisher größtes Abenteuer. Alles war akribisch bis ins Detail geplant und vorbereitet und doch kam alles anders - ganz anders. Der Referent Klaus Hausmann ist seit Jahren immer wieder in den Bergen der Welt zu Fuß und mit dem Fahrrad unterwegs. Als Fotograf und Naturliebhaber möchte er die Schönheit der Natur und der Berge in seinen Fotos festhalten und durch Multimedia-Vorträge anderen mitteilen. In dem Live-Vortrag "CHILE hautnah"schildert er die Erlebnisse während seiner 11-wöchigen Auszeit in Chile und Argentinien.

Der Vortrag hat drei Schwerpunkte:
Wandern und Campen in den Naturparks Südchiles mit seinen Seen und Vulkanen, von denen er einen der aktivsten in diesem Gebiet bestiegen hat, sind die Highlights des ersten mehr touristischen Teils.
Im zweiten Teil geht es per Fahrrad quer durch Chiles kleinen Norden bis tief hinein in die Anden. Insgesamt 800km durch die Anden und das Andenvorland hat der Referent mit dem Fahrrad als Alleinreisender zurückgelegt. Einige Abenteuer waren dabei zu bewältigen und viel Neues zu lernen.
Den Höhepunkt der Reise bildet eine Expedition zum höchsten Berg Südamerikas. Es werden Fotos gezeigt von den atemberaubenden Berglandschaften der Anden bis in Regionen die vielen, aufgrund der extremen Höhe, verborgen bleiben. Ebenso wird aber auch die Vorbereitung und Durchführung einer solchen Expedition geschildert.

Pressemitteilung als PDF

Kontakt | Gästebuch | Kleine Fotoschule | Weblinks | Impressum | Datenschutz